Telefon: +49 (0) 3831 - 44557 - 0 | E-Mail: sales@intero-technologies.de

Entwickler-Blog: Odoo Connector Framework

Das Odoo Connector Framework wurde von der OCA (Odoo Community Association) entwickelt. Es ist ein mächtiges Framework und unterstützt die Entwicklung von bidirektionale Schnittstellen zwischen Odoo und anderen Systemen, wie z.B. Onlineshops. Das Connector Projekt ist Open Source (AGPL version 3) und der Quellcode kann auf Github heruntergeladen werden. Das Framework ist ein Odoo Modul, welches aus einem generischen Kern besteht, den man in seinen eigenen Projekten beliebig nutzen und anpassen kann. Der generische Kern gibt uns als Entwickler die Freiheit, die Klassen und Methoden des Frameworks gemäß unseren Anforderungen anzupassen. Dadurch können effizient neue Anbindungen an Drittsysteme, wie  Online Shops und Datenbanken für unsere Kunden entwickelt werden.

Das Framework wurde von der OCA unter anderem für die Entwicklung eines Magento Connectors, eines Prestashop Connectors und eines Salesforce Connectors verwendet. Wir selber haben beispielsweise einen eigenen Odoo-zu-Odoo-Connector auf Basis des Frameworks entwickelt, um 2 Odoo Systeme miteinander zu verbinden. Mit Hilfe dieses Connectors können z.B. Kundendaten, Produktdaten (Vorlagen/Varianten), Aufträge und Einkäufe importiert oder exportiert werden. Ebenfalls wurde das Framework bei der Entwicklung unseres Shopware Connector gewählt, um auch hier Produkte, Kunden, Aufträge, usw. zu synchronisieren. Neben Shop Connectoren wurde das Framework von uns unter anderem auch genutzt, um große Mengen an Daten von anderen Datenbanken in Odoo zu synchronisieren oder CSV-Dateien zu importieren, die regelmäßig in einem Pfad auf dem Odoo Server abgelegt werden. Für solche Aufgaben bietet sich das Framework an, weil es größere Transaktionen in kleine Arbeitsschritte teilt und dadurch leichter zu erkennen ist, an welchen Stellen es ggf. Probleme gibt.

Wir können den Einsatz des Frameworks nur empfehlen, da es bei uns in vielen Projekten zum Einsatz kommt und es sich bewährt hat.

Weitere Informationen und einen Developer Guide findet man auf hier.