Umsatzsteuersenkung zum 1.7.2020 – Umsetzung in Odoo

Am 3.6. beschlossen, am 4.6. verkündet und mittlerweile bereits von uns im ersten Odoo-System umgesetzt: Die erforderlichen Anpassungen im Hinblick auf die Umsatzsteuersenkung zum 1.7.2020. Klingt eigentlich ganz einfach, erweist sich dann aber doch als aufwendiger als gedacht. Neben der Hinterlegung der neuen Steuersätze für die eigenen Verkaufsprodukte ist auch an die Anpassung der Steuersätze für eigene Bestellungen zu denken, sind neue Erlös- und Aufwandskonten anzulegen, ist der Umgang mit bereits erstellten aber noch nicht abgerechneten Angeboten zu klären, sind Abos/ Dauerschuldverhältnisse anzupassen und, und, und.
Da die Ausgangssituation jedes Kunden sehr unterschiedlich ist, bildet ein klärendes Gespräch mit dem jeweiligen Steuerberater die Grundlage für alle Anpassungen am genutzten Odoo-System. Die anschließende Umsetzung der erforderlichen Anpassungen nehmen wir derzeit noch manuell auf dem jeweiligen System vor. Wir hoffen jedoch, rechtzeitig vor dem 1.7.2020 ein Modul bereitstellen zu können, mit dem sämtliche Anpassungen automatisch zu den Stichtagen am 1.7.2020 sowie 1.1.2021 vorgenommen werden.
Interesse an unserer Unterstützung bei der Anpassung Ihres Odoo-Systems? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter sales@intero-technologies.de.