Gutes tun: Wir unterstützen 2 Vereine mit einer Spende
9 Dezember, 2020 durch
Gutes tun: Wir unterstützen 2 Vereine mit einer Spende
Intero Technologies GmbH

Verantwortung zu übernehmen ist für unser Unternehmen selbstverständlich – besonders in diesen schwierigen Zeiten. Traditionell verzichten wir von Intero Technologies zum Jahresende daher auf Weihnachtskarten und spenden stattdessen an gemeinnützige Initiativen, die unsere Stadt lebenswerter machen. Auch 2020 unterstützen wir 2 gemeinnützige Stralsunder Vereine mit jeweils 500 Euro.

Solidarität und Zusammenhalt können in dieser Zeit viel bewirken

Die Corona-Krise verbindet und betrifft die ganze Gesellschaft. Als eine Auswirkung der Krise geraten viele Menschen in existenzielle und seelische Not. In diesen außerordentlich schwierigen Zeiten ist es besonders wichtig, dass niemand allein gelassen wird und Weihnachten ist die beste Zeit, etwas Gutes zu tun. Daher unterstützen wir in diesem Jahr 2 gemeinnützige Vereine, die in diesem Jahr Herausragendes geleistet haben beziehungsweise jeden Tag leisten. Anstatt Weihnachtskarten- oder geschenke an unsere Kunden zu verschicken, spenden wir jeweils 500 € für den Stralsunder Tafel e. V. und den Jugendkunst e. V..

Corona-Krise hat auch die Tafeln schwer getroffen

Leere Regale in den Supermärkten, da blieb in diesem Jahr oft nicht mehr viel übrig für 800 hilfsbedürftige Familien, die allein in Stralsund auf die Tafel angewiesen sind. Aufgrund coronabedingter Schließungen und geringerer Lebensmittelspenden braucht die Stralsunder Tafel, die Mitglied im „Bundesverband Deutsche Tafeln“ ist, in diesem Jahr mehr Unterstützung denn je. Lebensmittel, welche aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkauft werden können, werden von ca. 25 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus Märkten und Discountern in der Umgebung abgeholt und an Hilfsbedürftige ausgegeben. Zu den Kunden der Stralsunder Tafel zählen sozial Benachteiligte wie ALG II oder Sozialhilfeempfänger sowie Rentner, die auf Grundsicherung angewiesen sind. Hinzu kommen soziale Einrichtungen wie das Frauenschutzhaus oder Obdachlosenheim. Aktuell benötigt die Stralsunder Tafel dringend einen Kühltransporter für den sicheren Transport der Lebensmittelspenden. Zudem erhalten mit der Aktion „Tafelkids“ ca. 180 Kinder der Tafelkunden eine Überraschung zu Weihnachten.

Mitarbeiterinnen der Stralsunder Tafel beim Ausladen der Lebensmittelspenden

Angebote des Jugendkunst e.V. sorgen für willkommene Abwechslung

„Selbsttätigkeit ist die unverzichtbare Voraussetzung für Selbstständigkeit.“ Unter diesem Motto leistet der Förderverein Jugendkunst e. V. bereits seit 1992 Kinder- und Jugendarbeit mit den Mitteln der Kunst. Der Verein bietet Lernwerkstätten (Buch-, Medien-, Siebdruck-, Keramikwerkstatt, Zeichenatelier) für Kinder vor Ort und Programme zu unterschiedlichen Themen wie Literatur, Theater und Musik. Ziel ist es, junge Menschen für kreative handwerkliche Tätigkeiten zu interessieren, sie dabei altersgerecht und spielerisch anzusprechen sowie die Jugend-Kunst- und Kulturlandschaft Stralsunds aktiv mitzugestalten. Vor allem für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, eine Ablenkung während der aktuellen Situation zu finden und kreativen Freizeitbeschäftigungen außerhalb der eigenen vier Wände nachzugehen. In der derzeitigen Krise ist bei der Entwicklung von Angeboten, die sich an Kinder und Jugendliche richten, ein hohes Maß an Organisation, Erfindungsreichtum und Ressourcen gefordert. Der Jungenkunst e. V. setzt dies hervorragend um, z. B. in Form einer Schnitzeljagd durch die Stralsunder Altstadt.
         

Ferienaktion des Jugendkunst e. V.: "Die Astronauten befinden sich auf dem Weg zum Mond."

 


BEITRAG TEILEN
Stichwörter
Bearbeiten